imx.Platform liefert Daten an BayernCloud Tourismus

Datum: 22. Februar 2022
Autor*in: Robert Klauser


imx.Platform liefert Daten an BayernCloud Tourismus

Immer wieder werden wir gefragt, ob und wie touristische Daten aus der imx.Platform in die BayernCloud Tourismus kommen.

Nachdem alle Daten in der imx.Platform bereits seit vielen Jahren in strukturierter Form vorliegen, ist dies problemlos möglich. Mit der imx.Platform-Instanz des Tölzer Land Tourismus ist die erste Anbindung vor einigen Tagen bereits aktiviert worden.

Für alle bayerischen Kunden, die Interesse daran haben, dass Ihre Daten an die BayernCloud Tourismus geliefert werden, können wir das problemlos und kurzfristig einrichten.

Grundsätzlich ist vorgesehen, dass sich die BayernCloud Tourismus (BCT) die Daten an der API der jeweiligen imx.Platform-Instanz abholt. Das heißt, das Mapping von Merkmalen, Kategorien, Attributen usw. findet auf Seiten der BayernCloud Tourismus statt. Auch das Handling von möglichen Dubletten liegt auf BCT-Seite.

Wenn eine Tourismusdestination Daten für die BayernCloud Tourismus bereitstellen möchte, ist folgender Ablauf vorgesehen:

  • Destination informiert infomax, dass sie gerne Daten an die BCT liefern möchte.
  • infomax richtet daraufhin in der imx.Platform-Instanz einen eigenen Auslieferungskanal „BayernCloud Tourismus“ ein; ab diesem Zeitpunkt können alle gewünschten Objekte diesem Auslieferungskanal zugeordnet werden.
  • Auf Wunsch kann infomax die Zuordnung zum Auslieferungskanal „BayernCloud Tourismus“ auch per Skript/Regelset einmalig automatisch vornehmen.
  • Die Destination prüft, welche Lizenzierung der Datensätze und v.a. der Bilder zutreffend ist und ordnet diese den einzelnen Datensätzen in der imx.Platform zu. Auf Wunsch kann die Zuordnung von Datensätzen und Bilder zu einer Lizenz auch einmalig automatisiert per Skript erfolgen.
  • infomax richtet einen API-User für die BCT ein und stellt diese Zugangsdaten der BayTM zur Verfügung. Dieser API-User hat Leserechte auf alle Objekte, die dem Auslieferungskanal „BayernCloud Tourismus“ zugeordnet sind; bei Bedarf ließe sich die Rechtekonfiguration auch noch auf bestimmte Lizenztypen erweitern.

Interessierte Kunden können sich jederzeit an Ihre*n Projektmanager*in bei infomax wenden. Wir stehen Ihnen jederzeit gerne für Fragen zur Verfügung.


Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:


Kommentare

Selber kommentieren:






Weitere Beiträge zum Thema infomax


Welcome to the jungle: Meine ersten Wochen bei infomax

Autor*in: Alexander Riemer


infomax


Mein erster Arbeitstag fühlt sich wie gestern an und doch bin schon fast einen Monat dabei. Ich durfte viele und facettenreiche Erfahrungen machen. Mit manchem hatte ich gerechnet; mit manchem nicht. Jetzt schreibe ich diese Zeilen an mein früheres Ich, das sich vielleicht gefreut hätte, ein paar Dinge vorher gewusst zu haben. Vielleicht ist es …


Beitrag lesen
25
JUL
23

imx.MoveIT!

Autor*in: Christine Pfleger


infomax


Das infomax-Team in Bewegung
Das infomax-Team in Bewegung

Ein Team. Ein Monat. Ein Event. Wir haben 2018 die imx.MoveIT Events ins Leben gerufen. Unter dem Motto „Ein Team. Ein Monat. Ein Event.“ organisiert einmal im Monat ein Teil des Teams ein Freizeit-Event für alle. Ob Bergtour, Almwanderung, Radltour, MTB, Joggen – Hauptsache wir bleiben in Bewegung! So genossen wir schon eine Runde „Filzn-Jogging“, …


Beitrag lesen
14
MAI
18

#Teaminterview | Was passiert eigentlich im Bereich Konzept & Innovation, Lorena Meyer?

Autor*in: Christine Pfleger


infomax   //   Strategie & Konzeption   //   Über den Tellerrand


imx.Platform Lab

Was passiert eigentlich im Bereich Konzept & Innovation bei infomax? Und wie ist er ins Große und Ganze verwoben? Lorena Meyer, Leiterin Konzept & Innovation, gibt uns Einblicke in die Arbeit ihres Teams. Und bei einem kleinen Frühstück mit Butterbrezen im Digital Tourism Lab lernen wir sie auch persönlich kennen.


Beitrag lesen
16
FEB
23