Umzug eines MediaWiki auf neuen Server? Auweh…

Datum: 3. Dezember 2015
Autor: Benedikt Keller


Ein kleiner Hinweis an Entwickler und Projektmanager, sollten MediaWiki-Projekte einen Serverumzug erfahren dürfen:

Das Problem
Versionen vor 1.19.x kommen mit den neuen Versionen der PCRX-Library (
Perl Compatible Regular Expressions) nicht zurecht. So gehabt nun bei einem alten Projekt. Das Problem äußert sich dadurch, dass plötzlich auf den Seiten unter der Überschrift keine Contents mehr auftauchen, in der Ansicht „bearbeiten“ -> „Unterschiede anzeigen“ jedoch da sind.

Die Lösung
a) ein Update des Wikis auf eine neue Version!
b) ein Hotfix in der MagicWord.php (Sollte es wie bei unserem Kunden wegen einer Pressekonferenz mal schnell gehen müssen 😉 ) 

Der Hotfix
Für den Hotfix gehe man in der MagicWord.php in die Klasse „MagicWordArray“, dort in die Methode „getBaseRegex“. Hier ersetze man nun die Zeile

$group = "(?P<{$i}_{$name}>" . preg_quote( $syn, '/' ) . ')';

durch

// Group name must start with a non-digit in PCRE 8.34+
$it = strtr( $i, '0123456789', 'abcdefghij' );
$group = "(?P<{$it}_{$name}>" . preg_quote( $syn, '/' ) . ')';

und schon funktioniert das Wiki wieder.
!!! Ein Update ist langfristig dennoch anzustreben !!!

Kommentare

Selber kommentieren:






Weitere Beiträge zum Thema Projekte


OOP 2014

Autor: Christian Göbel


Projekte // Technologie // Über den Tellerrand


Auf geht’s zu Tag 2 auf der OOP in München. Dieses Jahr steht die Konferenz unter dem Motto: Complexity – Managing Today’s Challenges. Und dieses Leitthema wurde gestern in zwei Keynotes von Tim Mattson (Intel Corp.) und Glenda Eoyang (Human System Dynamics Institute) bereits in seinen vielschichtigen Facetten aufgegriffen. Die Quintessenz: Komplexität (in IT-Projekten) lässt …


Beitrag lesen
05.
Februar
2014

Google Analytics in Verbindung mit Google Tag Manager

Autor: Stefan Oswald


Projekte // Technologie


Wenn Google Analytics über den Google Tag Manager eingebunden wird, ist zu beachten, dass trotzdem noch die jeweilige GA-Account-ID mit angegeben werden muss. Das kann man entweder im Header des Codes machen, oder direkt bei jedem Tracking-Aufruf. Bei GAv2 sieht das z.B. so aus: _gaq.push([‚_setAccount‘, ‚UA-123456789-0‘]); _gaq.push([‚_trackEvent‘, ‚category‘, ‚action‘, ‚label‘]); Der GTM bindet logischer Weise …


Beitrag lesen
09.
Mai
2014

Messung Dokumentgröße

Autor: Bastian Schwarz


Projekte // Technologie


Seit kurzem scheint die Anzeige der Dokumentgröße über die Web Developer Toolbar im Firefox nicht mehr korrekt zu funktionieren. Es wird häufig die Komprimierung von Scripten / Stylesheets nicht mehr korrekt erkannt.  Alternative Google Chrome – Developer Tools  Kurzanleitung Über Tools – Entwicklertools öffnen, auf „Network“ Tab wechseln, Seite mit Strg+F5 neuladen. Jetzt sieht man …


Beitrag lesen
16.
April
2013

Google Authorship / Google Places / Google Plus Profil

Autor: Carsten Becker


Projekte


Case Study www.hotel-hubertus.de – Personalisierte Suchergebnisse, mehr Vertrauen in die Inhalte und optimale Verknüpfung der Google Profile Wie die SEO Optimierung einer Hotel-Seite die Suchergebnisse verändert, das haben wir gemacht: Basics: Webmastertool und Google Analytics Code im Quellcode hinterlegt und bestätigt! Step 1: Zuerst führten wir den Google Places Account mit den Google Plus Account …


Beitrag lesen
13.
März
2014