JIT Grunt

Avatar Datum: 8. Februar 2017
Autor: Florian Müller


Dieser Beitrag nimmt Bezug auf meinen vorherigen Beitrag zur Optimierung von Grunt. Wer diesen nicht kennt, wird mit diesem hier nicht viel anfangen können.


Wer den Concurrent Task und dazu auch den Time-Grunt einsetzt, mag schon mal bemerkt haben, dass bei jedem Concurrent Task sämtliche Tasks geladen. Auf dem DEV dauert dies auch mal gerne 2 Sekunden und das für jeden Concurrent Task. Daher habe ich mal geschaut, was man daran noch optimieren kann und bin fündig geworden. JIT Grunt. Inzwischen ist dies auch Teil von load-grunt-config und muss dort nur noch konfiguriert werden. Hierbei musste ich ein extra Mapping konfigurieren, welches den usebanner task auf das Grunt-Banner plugin gematched hat. Nachfolgender Code muss in die gruntfile.js eingefügt werden:

...
require('load-grunt-config')(grunt, {
  jitGrunt: {
    staticMappings: {
      usebanner: 'grunt-banner'
    }
  },
  data: {
...

Vor der Integrierung von JIT Grunt sah die abschließende Statistik so aus:

 [sshexec] [exec] Execution Time (2017-02-08 09:09:19 UTC+1)
 [sshexec] [exec] loading tasks 2s ▇▇▇▇ 10%
 [sshexec] [exec] concurrent:test 4.6s ▇▇▇▇▇▇▇▇ 23%
 [sshexec] [exec] concurrent:production 12.4s ▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇ 63%
 [sshexec] [exec] filerev_replace:production 536ms ▇ 3%
 [sshexec] [exec] Total 19.8s

Nachdem ich die oben genannte Config zur Gruntfile.js hinzugefügt habe, war das deployen auf den DEV deutlich schneller. Bei dem NSG Facelift war es eine Ersparnis von knapp 5 Sekunden.

 [sshexec] [exec] Execution Time (2017-02-08 09:12:13 UTC+1)
 [sshexec] [exec] loading tasks 484ms ▇▇ 3%
 [sshexec] [exec] concurrent:test 2.6s ▇▇▇▇▇▇ 17%
 [sshexec] [exec] concurrent:production 11s ▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇ 74%
 [sshexec] [exec] filerev_replace:production 545ms ▇▇ 4%
 [sshexec] [exec] Total 14.9s

Gerade wenn man mal öfters auf den Dev deployen muss, summieren sich diese 5 Sekunden und man hat eine deutliche Ersparnis.

Kommentare

Selber kommentieren:






Weitere Beiträge zum Thema Technologie


Browser Diet

Autor: Benjamin Hofmann


Technologie


Eben bin ich über t3n auf eine interessante Website gestoßen: Browser Diet. Hier geht es darum, wie der Name bereits vermuten lässt, wie man Websites im Browser beschleunigen kann. Einiges davon machen wir bereits seit einiger Zeit, einiges nicht. Ein paar Beispiele dafür sind folgende Punkte: http://browserdiet.com/#cache-array-lengths Ein viel gemachter Fehler, auch in PHP, da …


Beitrag lesen
27.
März
2013

Docker – Bereitstellung von Betriebs-Umgebungen über Container

Autor: Marc Kurzmann


Projekte // Technologie


Wie der eine oder andere Kollege bereits mitbekommen hat, war unser Informatik-Praktikant Lukas die vergangenen Wochen intensiv mit dem Thema Docker und der Möglichkeit zur effizienten Bereitstellung von Deployment-Umgebungen aus der Produktentwicklung heraus beschäftigt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Es ist nun möglich mit minimalem Aufwand eine vollständige Betriebsumgebung einschließlich eines deployten Produkts eines …


Beitrag lesen
12.
Dez.
2014

YouTube Data-API v2 ist tot.

Autor: Benjamin Hofmann


Technologie


Wer es noch nicht mitbekommen hat, Google stellt die Version 2 seiner Data API für YouTube ein. Die Ankündigung für die Abschaltung der v2-API kam bereits im März 2014. Mehr Informationen gibt es hier: https://www.googlewatchblog.de/2015/04/youtube-data-api-viele/ Einen Migration-Guide von Google gibt es hier: https://developers.google.com/youtube/v3/migration-guide


Beitrag lesen
22.
April
2015

Google Maps und der Wikipedia-Layer

Autor: Benjamin Hofmann


Technologie


Seit dem Release von Google Maps v3 gab es keinen Wikipedia-Layer mehr, den man einfach so einblenden konnte. Laut diesem Issue bei Google wird das auch nicht mehr passieren, da der Layer zu wenig genutzt wird und der Aufwand für die Integration in keiner Relation zum Nutzen steht. Jedoch wurde dort eine API von einem …


Beitrag lesen
17.
Juli
2012