Marion Wiesensarter mit einem super Start in die Saison #passioniert

Datum: 2. Dezember 2022
Autor*in: Verena Schmuck


Diese Woche haben unsere beiden Biathlonathlet*innen Marion Wiesensarter und Dominic Schmuck ihre ersten Wettkämpfe in der Wintersaison bestritten. Marion landet dreimal unter den Top 5 mit zwei Drittenplätzen und Dominic erreicht dreimal die Top 15.

IBU Cup im schwedischen Idre Fjäll

Für beide Athleten ging es diese Woche vom 29.11 – 04.12.2022 zu den ersten Wettkämpfen des IBU Cups im schwedischen Idre Fjäll. Der Ibu Cup ist eine Serie von Wettkämpfen im Biathlon, welche im Winter ausgetragen werden. Er gilt als die „zweithöchste“ internationale Wettkampfklasse nach dem Biathlon-Weltcup.

Marion Wiesensarter holt zweimal Bronze

Beim 7,5km Sprint am vergangenen Dienstag erreichte Marion einen super 3. Platz mit 23,0 Sek Abstand zur Gewinnerin. Mit einer Nullfehler-Schießperformance landet Marion knapp hinter ihrer Teamkollegin Janina Hettich Walz (GER). Siegerin wurde Marthe Krakstad Johansen aus Norwegen.

Am darauffolgenden Tag stand die 10km Verfolgung der Frauen an. Auch dort überzeugte Marion und verteidigte ihren 3. Platz. Mit einer 1 0 0 1 Schießperformance landet sie schlussendlich mit +21,9 Sek hinter der Siegerin Marthe Krakstad Johannsen aus Norwegen. Zweite wurde Gilonne Guigonnat aus Frankreich.

Eine weitere Top 5 Platzierung gelang Marion am Samstag beim 15km Einzel der Frauen. Mit Nullfehler und +27,3 Sek Abstand zur Gewinnerin erreichte Marion den Fünften Platz. Erster Platz wurde Teamkollegin Janina Hettich-Walz gefolgt von Maren Kirkeeide (NOR) und Mona Borsson (SWE).

Dominic Schmuck mit drei Top 15 Plätzen

Auch für Dominic ging es zu den IBU-Cups nach Schweden. Am Dienstag konnte Dominic im 10km Sprint mit einem 13. Platz eine top Leistung abliefern. Mit +1:06.01 Min Abstand zum Führenden und nur einem Schießfehler landet er hinter dem Norweger Endre Stroemsheim.

Am Mittwoch holte sich Dominic den 15. Platz in der 12,5km Verfolgung. Mit +2:33.2 Min Abstand zum Sieger Martin Udal (NOR) und einer Schießquote von 0 1 0 2 erreichte Dominic erneut ein Top 15 Ergebnis.

Beim 20km Einzel der Männer am Samstag erreicht Dominic einen 16. Platz. Endre Stroemsheim (NOR) siegte vor Aleksander Fjeld Andersen und Lucas Fratzscher (GER).

Im letzten Wettkampf am Sonntag konnte Dominic eine super Leistung abrufen und ihm gelingt der 8. Platz im 10km Sprint. Mit einem Schießfehler landet Dominic mit +1:03.3 Min hinter dem Tagessieger Endre Stroemsheim (NOR). Teamkollege Philipp Horn (GER) wird Zweiter und Andrejs Rastorgujevs (LAT) platziert sich als Dritter.

Super Marion und Dominic! Herzlichen Glückwunsch zu eurem tollen Saisonstart!

Übrigens, mit der IBU-App kann man alle Wettkämpfe live verfolgen, favorisierte Athlet*innen merken und erhält Benachrichtigungen über Ergebnisse.


Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:


Kommentare

Selber kommentieren:






Weitere Beiträge zum Thema infomax


Es geht los.

Autor*in: Christine Pfleger


Bautagebuch   //   infomax


Seit heute früh wird Realität, worauf wir schon jahrelang hinfiebern: Die neue infomax-Unternehmenszentrale in Grassau entsteht!


Beitrag lesen
25
FEB
19

Nordstrand – Mien Insel an Land

Autor*in: Elke Leffers


infomax   //   Projekte


Seit September ist die Website von Nordstrand live! Das Besondere dabei: Die technische Basis liefert das Framework der Nordsee Tourismus Service GmbH.


Beitrag lesen
22
OKT
20

Lunch & Learn Spezial: Beyond Biathlon

Autor*in: Verena Schmuck


infomax   //   Über den Tellerrand


Ein Lunch & Learn der etwas anderen Art. Denn wir haben die beiden Biathletinnen Charlotta de Buhr und Marion Wiesensarter nach Grassau eingeladen.


Beitrag lesen
07
MAI
24