imxTools1 und imxTools2 in einem Portal… erste Schritte sind gegangen

Bastian Schwarz Datum: 25. November 2011
Autor: Bastian Schwarz


Im Zuge des Schneebayern-Projektes besteht die Anforderung, dass die imxTools1 (für allgemeine imxTools-Inhalte) sowie die imxTools2 (für den Schneehöhenticker) parallel zueinander laufen müssen.

Dazu wurde ein neuer Task in der build.xml angelegt, der eigtl genau das gleiche tut wie der register_integration_imxtools, nur dass er das Ziel in einen imxtools2 Ordner anlegt.

Auszug aus der build.properties:

register_integration_imxtools2=2_2_0
register_integration_imxtools=1_3_0

Problem war jetzt allerdings, dass schon wie im vorigen Blogeintrag genannt, die Konfigurationsklassen gleich hießen und diese auch noch in der IMXCMS_Configuration also im CMSCore abgelegt werden konnten. Daraus ist resultiert, dass ich die Config-Klasse in der imxTools2-Integrationskomponente umbenannt habe und (ganz wichtig) einen neuen Tag für den 4_3_0_21 für den Core released habe, wo die Methoden für die imxTools Konfiguration rausgeflogen sind.

Warum habe ich das gemacht? Ganz einfach, es wird nicht zwingend benötigt und es führt nur zu weitere Verwirrung und Unflexibiltät.

Das bedeutet allerdings, dass zukünftige Projekte die auf den Core-Tag 4_3_0_21 basieren nicht mehr die Konfiguration im Core ablegen dürfen (das tun die meisten aktuell, also wird es erstmal zu Fehlern kommen), das ist aber gar kein Problem, da in imxTools1 die Klasse IMXTools_Configuration das auch selbst kann (ist eh alles statisch..) und in imxTools2 kann das über den Service erreicht werden.

Das bedeutet jetzt, imxTools1 und imxTools2 können jetzt prinzipiell in einem Portal laufen. Was dort allerdings noch nicht berücksichtigt ist (da es aktuell noch nicht benötigt wird) sind die eigentlich wirklichen Anpassungen wie z.B. die Linkgenerierung, das Caching etc. anzupassen (aktuell werden ja immer die gleichen Identifier verwendet). Das wird dann nochmal ein größeres Arbeitspaket werden.

Kommentare

Selber kommentieren:






Weitere Beiträge zum Thema Technologie


Probleme mit Hochkommas in Produktliniennamen

Autor: Darian Dragut


Projekte // Technologie


Nach dem Basis-Setup der imx.Platform Instanz für Chiemgau wurde ich mit einem merkwürdigen Fehler konfrontiert. Sowohl in den Suchen für Stämme und Angebote als auch in deren Pflegemasken wurde der Produktlinienbaum nicht angezeigt. Noch merkwürdiger erschien mir der Fehler, nachdem ich feststellte, dass die Produktlinien in der Produktlinien-Administration hingegen problemlos angezeigt werden. Da keinerlei Fehler …


Beitrag lesen
02
DEZ
15

Mit HeidiSQL per SSH-Tunel auf Live-Systeme verbinden

Autor: Stefan Oswald


Technologie


Unsere Produktiv-Systeme akzeptieren aus Sicherheitsgründen keine Verbindungen mit dem MySQL-Server von externen Adressen. Dennoch möchte man manchmal mit einem anderen Tool als phpMyAdmin auf die Datenbanken sehen. Die Lösung hierfür ist ein SSH-Tunnel. Einfacher Hintergrund: Statt auf den normalen MySQL-Port verbinden wir uns über den SSH-Server mit dem Zielsystem. Dort angekommen können wir uns mit …


Beitrag lesen
23
APR
12

OOP 2014 – Martin Fowler: „Not just code monkeys“

Autor: Marc Kurzmann


Technologie // Über den Tellerrand


Ein Thema, welches mir persönlich sehr am Herzen liegt: jeder sollte sich seiner sozialen/ethischen Verantwortung bewusst sein. Dazu passt der Vortrag von Martin Fowler auf der OOP 2014. „Einer der Keynote-Speaker war Martin Fowler. Er hielt einen eindrucksvollen Vortrag, in dem er auch auf die soziale Verantwortung von Software-Entwicklern einging. Seine Botschaft „Not just code …


Beitrag lesen
10
FEB
14