Google Analytics – Parameter verschwindet beim Tracken

Avatar Datum: 24. Oktober 2016
Autor: Florian Müller


Mich hat nun ein Ticket etwas länger verfolgt. Der Kunde wunderte sich, warum der Aufruf /action/search?form=search&ac=on sehr weit oben im Google Analytics Ranking aufgetaucht ist. Wenn man die Volltextsuche der Seite benutzt, ist die URI /action/search?form=search&query=&ac=on. Im Vergleich zu dem genannten Link fehlte der Query Parameter. Insgesamt wurde dieser scheinbar nie getrackt. Nach einigem herumprobieren und Googlen habe ich nun schlussendlich herausgefunden, woran es lag.

In Google Analytics gibt es in der Verwaltung einen Punkt „Einstellungen der Berichtsdatenansicht“. In diesem wurde unter dem Punkt „Site Search-Einstellungen“ die Parameter query und search aus der URL ausgeschlossen. Dies wird über die Option „Suchparameter aus der URL entfernen“ gesteuert (vgl. nachfolgendem Bild). Nach Entfernung des Hakens finden sich nun in Google Analytics beim Kunden auch mehrere verschiedene Suchanfragen.

ga_sitesearch

Ich hoffe, ich kann damit dem einen oder anderen helfen, falls mal ein ähnliches Ticket auf seinem Tisch landet.

Kommentare

Selber kommentieren:






Weitere Beiträge zum Thema Projekte


Umzug eines MediaWiki auf neuen Server? Auweh…

Autor: Benedikt Keller


Projekte // Technologie // Über den Tellerrand


Ein kleiner Hinweis an Entwickler und Projektmanager, sollten MediaWiki-Projekte einen Serverumzug erfahren dürfen: Das Problem Versionen vor 1.19.x kommen mit den neuen Versionen der PCRX-Library (Perl Compatible Regular Expressions) nicht zurecht. So gehabt nun bei einem alten Projekt. Das Problem äußert sich dadurch, dass plötzlich auf den Seiten unter der Überschrift keine Contents mehr auftauchen, in der …


Beitrag lesen
03.
Dez.
2015

Marzipano – a 360° viewer for the modern web

Autor: Benjamin Hofmann


Projekte // Strategie & Konzeption // Technologie


Marzipano Alt
Beschreibungstext Beschreibungstext

Im Zuge einer Aufwandsschätzung für zur Einbindung von 360°-Panoramen, die vom Kunden selbst erstellt und eingebunden werden können, bin ich auf Marzipano gestoßen. Ein Skript, welches das mit Bravour erledigt und mit 55 KB Dateigröße (komprimiert) auch einen relativ kleinen Footprint hat. Das Tool wird übrigens von Mitarbeitern von Google entwickelt, ist aber kein offizielles …


Beitrag lesen
16.
Januar
2017

Gewinnspiel: Praxisbuch Usability und UX

Autor: Christine Pfleger


Projekte // Strategie & Konzeption // User Experience & Design


Praxisbuch Usability und UX, Verlag Rheinwerk Computing
Praxisbuch Usability und UX, Verlag Rheinwerk Computing

GEWINNSPIEL! Die dritte Ausgabe unseres Magazins gråd extra ist soeben erschienen! In diesem Zusammenhang verlosen wir ein druckfrisches Exemplar des „Praxisbuch Usability und UX: Was jeder wissen sollte, der Websites und Apps entwickelt – Bewährte Methoden praxisnah erklärt“ von Jens Jacobsen und Lorena Meyer. Das „Praxisbuch Usability und UX“ gibt einen Überblick über bewährte Methoden des …


Beitrag lesen
22.
Dez.
2017

Apple Touch Icons nutzen

Autor: Bastian Schwarz


Projekte // Technologie // User Experience & Design


Ich habe mal ein wenig recherchiert und möchte hier das Ergebnis mitteilen. Die Apple Touch Icons können generell benutzt werden um Apps oder Webseiten auf z.B. den Startbildschirm zu pinnen. Ist bei der Webseite dann ein solches Icon hinterlegt wird das „Lesezeichen“ mit ihm hinterlegt und man erhält so einen schönen Wiedererkennungswert. Generell sollten die …


Beitrag lesen
17.
Oktober
2012