Google Analytics – Parameter verschwindet beim Tracken

Florian Müller Datum: 24. Oktober 2016
Autor: Florian Müller


Mich hat nun ein Ticket etwas länger verfolgt. Der Kunde wunderte sich, warum der Aufruf /action/search?form=search&ac=on sehr weit oben im Google Analytics Ranking aufgetaucht ist. Wenn man die Volltextsuche der Seite benutzt, ist die URI /action/search?form=search&query=&ac=on. Im Vergleich zu dem genannten Link fehlte der Query Parameter. Insgesamt wurde dieser scheinbar nie getrackt. Nach einigem herumprobieren und Googlen habe ich nun schlussendlich herausgefunden, woran es lag.

In Google Analytics gibt es in der Verwaltung einen Punkt „Einstellungen der Berichtsdatenansicht“. In diesem wurde unter dem Punkt „Site Search-Einstellungen“ die Parameter query und search aus der URL ausgeschlossen. Dies wird über die Option „Suchparameter aus der URL entfernen“ gesteuert (vgl. nachfolgendem Bild). Nach Entfernung des Hakens finden sich nun in Google Analytics beim Kunden auch mehrere verschiedene Suchanfragen.

ga_sitesearch

Ich hoffe, ich kann damit dem einen oder anderen helfen, falls mal ein ähnliches Ticket auf seinem Tisch landet.

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:


Kommentare

Selber kommentieren:






Weitere Beiträge zum Thema Projekte


Google Authorship / Google Places / Google Plus Profil

Autor: Carsten Becker


infomax // Projekte


Case Study www.hotel-hubertus.de – Personalisierte Suchergebnisse, mehr Vertrauen in die Inhalte und optimale Verknüpfung der Google Profile Wie die SEO Optimierung einer Hotel-Seite die Suchergebnisse verändert, das haben wir gemacht: Basics: Webmastertool und Google Analytics Code im Quellcode hinterlegt und bestätigt! Step 1: Zuerst führten wir den Google Places Account mit den Google Plus Account …


Beitrag lesen
13
MRZ
14

Spamschutz-Alternative: MotionCAPTCHA

Autor: Stefan Oswald


Projekte // Technologie // Über den Tellerrand // User Experience & Design


Sehr interessanter Ansatz: > MotionCAPTCHA > Beispielseite Die Idee dahinter ist, dass der Benutzer eine vorgegebene Form (z.B. einen Kreis, einen Stern oder ein Häkchen) nach malen muss. Bots dürften daran zuverlässig scheitern. Der Autor betrachtet die derzeitige Version 0.2 als „Proof of Concept“ und noch nicht aus produktiv einsetzbare Lösung. Wir sollten das im …


Beitrag lesen
20
MAI
14

„Wir sind Open-Data ready.“

Autor: Christine Pfleger


Projekte // Technologie


Beim Thema Datenmanagement in Destinationen zählt der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. (TMV) zu den Vorreitern. Ein Gespräch mit Carsten Pescht über die Anforderungen an ein Datenmanagement-System – und was die imx.Platform für die Destination leistet.


Beitrag lesen
06
OKT
20

NEU: www.hoernerdoerfer.de

Autor: Carsten Becker


infomax // Projekte


Seit Dienstag steht das komplette Hörnerdörfer Portal mit 5 Ortsseiten der Welt zur Verfügung. Viel Spaß beim Surfen! IMX @ Allgäu : www.hoernerdoerfer.de


Beitrag lesen
19
JAN
12