Marzipano – a 360° viewer for the modern web

Benjamin Hofmann Datum: 16. Januar 2017
Autor: Benjamin Hofmann


Im Zuge einer Aufwandsschätzung für zur Einbindung von 360°-Panoramen, die vom Kunden selbst erstellt und eingebunden werden können, bin ich auf Marzipano gestoßen. Ein Skript, welches das mit Bravour erledigt und mit 55 KB Dateigröße (komprimiert) auch einen relativ kleinen Footprint hat.

Das Tool wird übrigens von Mitarbeitern von Google entwickelt, ist aber kein offizielles Produkt. Trotzdem sollte hier einiges an KnowHow, dank StreetView und Google Photos, vorhanden sein.

Wer ein IFrame-Template in seinem Portal hat, kann über das Marzipano Tool auch direkt selbst erstellte Panoramen einbinden. Das Tool nimmt ein fertiges 360°-JPEG-File und wandelt es direkt in eine lauffähige Anwendung um. Diese kann dann als ZIP-File heruntergeladen werden und bspw. per FTP auf den Server geladen werden, um es dann per IFrame einbinden zu können.

Kommentare

Selber kommentieren:






Weitere Beiträge zum Thema Projekte


Nordstrand – Mien Insel an Land

Autor: Elke Leffers


infomax // Projekte


Seit September ist die Website von Nordstrand live! Das Besondere dabei: Die technische Basis liefert das Framework der Nordsee Tourismus Service GmbH.


Beitrag lesen
22
OKT
20

Messung Dokumentgröße

Autor: Bastian Schwarz


Projekte // Technologie


Seit kurzem scheint die Anzeige der Dokumentgröße über die Web Developer Toolbar im Firefox nicht mehr korrekt zu funktionieren. Es wird häufig die Komprimierung von Scripten / Stylesheets nicht mehr korrekt erkannt.  Alternative Google Chrome – Developer Tools  Kurzanleitung Über Tools – Entwicklertools öffnen, auf „Network“ Tab wechseln, Seite mit Strg+F5 neuladen. Jetzt sieht man …


Beitrag lesen
16
APR
13