Bretter, die die Welt bedeuten: infomax unterstützt Skiverband Chiemgau

Datum: 7. Februar 2019
Autor*in: Christine Pfleger


Seit der Saison 2018/2019 unterstützt die infomax websolutions GmbH den Skiverband Chiemgau.

„Mit unserer Partnerschaft wollen wir unsere regionale Verbundenheit zum Ausdruck bringen: Obwohl wir Kunden im gesamten deutschsprachigen Raum betreuen, sehen wir uns als Chiemgauer Unternehmen“, so Geschäftsführer Robert Klauser.

Früher Sport-, heute Kooperationspartner: infomax-Geschäftsführer Robert Klauser und Ex-Langlaufprofi Tobi Angerer

Insbesondere die Nachwuchsförderung der jungen Wintersportler liegt infomax am Herzen. „Die jungen Athleten erfahren, was alles möglich ist, wenn man für eine Sache brennt, einen riesen Spaß daran hat, regelmäßig trainiert – und professionell gefördert wird. Ein Wille zum Erfolg und Leistungsbereitschaft sind unabdingbar, wenn man zu den Besten der Region – und darüber hinaus – zählen möchte. Früher habe ich selbst im regionalen Jugend-Langlaufkader trainiert und von der Verbandsarbeit profitiert. Unsere Partnerschaft mit dem Skiverband Chiemgau soll dazu beitragen, dass auch heute motivierte junge Sportler unterstützt werden.“

Durch die Zusammenarbeit möchten wir ferner unsere Präsenz im B2B-Umfeld ausbauen und unsere Positionierung als Arbeitgebermarke stärken.

Und noch weitere Benefits hält die Partnerschaft für uns bereit: So ermöglichte uns der SV Chiemgau am 6.2.2019 mit einem halbtägigen Langlauftraining in Reit im Winkl ein grandioses Team-Event: Bei strahlendem Sonnenschein und besten Bedingungen konnten wir mit Ex-Langlaufprofi Tobi Angerer und Nachwuchs-Talent Lena Bächle ins Skating hineinschnuppern und uns aus erster Hand wertvolle Profi-Tipps zur Verbesserung der eigenen Skating-Technik holen. Ein abendlicher Einkehrschwung samt Sonnenuntergang über der tief verschneiten Reit im Winkler Bergwelt im Gut Steinbach rundete das Ganze noch ab und lässt den 15 Teilnehmern – infomax-Team und Kunden gleichermaßen – den Tag in super Erinnerung behalten.


Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:


Kommentare

Selber kommentieren:






Weitere Beiträge zum Thema infomax


Webfonts und der Layout Shift

Autor*in: Axel Güldner


infomax // Technologie // User Experience & Design


„Webfonts sind super“ – erläutert der Webdesigner mittleren Alters. „Bevor wir Webfonts hatten, waren wir mal sowas von eingeschränkt – Arial, Verdana, Georgia – Bums aus die Maus, sehr viel mehr hatten wir nicht.“ führt er weiter aus und klingt dabei wie ein Großvater der vom Krieg erzählt.„Webfonts sind furchtbar“ – erfährt man hingegen vom …


Beitrag lesen
27
OKT
21