Umgezogen!

Olga Ruhl Datum: 21. April 2020
Autor: Olga Ruhl


Etwas über ein Jahr hat die Fertigstellung des neuen infomax Firmengebäudes gedauert. Ein Jahr lang haben wir hier im Blog Informationen zu den neuesten Entwicklungen geteilt und auch im Büro war eins der Topthemen in den letzten 12 Monaten eindeutig die Baustelle.

Man kann sich also vorstellen, wie alle Kolleginnen und Kollegen dem Umzug entgegen gefiebert haben, denn es gab genug Grund zur Freude. Tolle Büros, endlich viel Platz, das neue Digital Tourism Lab, eine Terrasse, einen Kicker-Raum und besonders wichtig: Nach jahrelanger Trennung kann das Grassauer Team wieder zusammen im Büro arbeiten. (Als sich infomax mit den Jahren vergrößerte, wurde es am Hauptsitz immer enger, weshalb die Software-Entwickler ein paar Häuser weiter zogen und sich die Grassauer somit räumlich trennen mussten.)

Ende März war es endlich soweit und der Umzug stand an. Und nach der sorgfältigen Planung durch unsere Office-Managerin Vroni konnte eigentlich nichts mehr schief gehen. Dann kam aber irgendwie doch alles anders, denn durch die COVID-19 Pandemie stand plötzlich das ganze Vorhaben auf der Kippe. Würden die Handwerker noch die letzten Details fertigstellen können oder kommen sie nicht mehr zur Arbeit? Wer hilft nun beim Umzug mit? Können alle Mitarbeiter problemlos im Home Office arbeiten, nachdem der Server umgezogen wurde? Fragen über Fragen, die noch vor einigen Wochen nicht zur Debatte standen, mussten jetzt schnellstmöglich geklärt werden.

Krisenmanagement at its best. infomax wäre aber nicht infomax, wenn wir nicht lösungsorientiert und flexibel wären. Beschlossen wurde schlussendlich den Umzug mit so wenigen Menschen wie nötig und so viel Abstand wie möglich zu beschreiten. Natürlich dauerte es länger als geplant, am Ende zählt aber, dass wir es trotzdem geschafft haben! Der Rest des Teams wurde währenddessen mit Informationen und Bildern versorgt, sodass zumindest digital alle mit dabei waren.

Nun arbeiten wir inzwischen schon seit vier Wochen von zu Hause aus und hoffen, dass wir bald in unseren neuen Büros sitzen und uns wieder persönlich miteinander austauschen können!

Am Ende bleibt uns zu sagen: Danke Kirchplatz, es waren schöne 12 Jahre! Wir sind gespannt auf unsere Zukunft am Aichfeld!

Unser Büroausblick 2008-2020

Kommentare

Selber kommentieren:






Weitere Beiträge zum Thema Allgemein


Von Voice Search und Sprachassistenten – Auftakt für das Digital Tourism Meetup

Autor: Lorena Meyer


Allgemein // infomax // Strategie & Konzeption // Tourismus // Über den Tellerrand // User Experience & Design


Digital Tourism Meetup
Abbildung 1: Seit Mai 2020 findet das Digital Tourism Meetup zu verschiedenen zukunftsweisenden Themen statt. Teilnehmen und dabei sein: https://www.meetup.com/de-DE/digital-tourism-lab.

Mit unserem Digital Tourism Lab möchten wir eine Plattform schaffen für den Austausch zwischen Kunden und Dienstleistern, zwischen Designern, Konzeptern und Entwicklern, zwischen Produktverantwortlichen, Projektmanagern und allen, die für Tourismus und Mobilität brennen. Gemeinsam möchten wir Lösungen entwickeln für Themen, die die Branche bewegt. Und wir möchten Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer fördern. In diesem Rahmen haben …


Beitrag lesen
16
JUN
20